Home › Category
Günstige Trend-Möbel als preisgünstige Alternative
Producte :
  • Garderobenwagen

    Der Garderobenwagen lässt sich leicht rollen

    Bei ihm handelt es sich um ein Gestänge aus mehreren Rohren mit vier Rollen daran. Er wird meist aus Edelstahl gefertigt. Nur die Rollen und eventuell Teile, die die Verbindungsteile umgeben sind aus Kunststoff. Die oberste waagrechte Stange dient als Kleiderstange. Bei manchen findet man zwei Kleiderstangen nebeneinander. Meistens, aber nicht immer, lassen sie sich in der Höhe verstellen. Man kann eine gewünschte Höhe von ungefähr 100 cm bis 190 cm erreichen. Es gibt schmälere und ganz Breite Wägen. Sie können Breiten bis zu 160 cm annehmen. Ist der Wagen an einem gewünschten Ort abgestellt, dann lassen sich die Räder feststellen. Das gibt ihm einen festen Halt. Es kann vorkommen, dass sich am unteren Teil eine Ablage befindet. Manchmal gibt es auch zwei, wobei die Zweite sich in der Mitte befindet. Das ist praktisch, denn hier kann man Sachen vorbereitet hinlegen, die man für den nächsten Tag benötigt. Statt Ablagen können Laden vorzufinden sein. Ein Garderobenwagen ist für Personen geeignet, die ihre Räumlichkeiten gerne umgestalten. Er kann dann leicht an jeden beliebigen Platz gerollt werden. Die Funktion steht auf alle Fälle im Vordergrund, denn im Aussehen punktet er weniger. Er ist mobil und viele Kleidungsstücke sowie Taschen und sonstige Utensilien finden darauf Platz. Durch die geringe Tiefe von bis zu 60 cm nimmt er wenig Raum in Anspruch. Er ist relativ kostengünstig. Das hängt natürlich von der Verarbeitung und den Maßen ab. Die meisten kosten nicht mehr als 200 Euro, günstige sogar weniger als 100 Euro.

  • Hakenleiste

    Hakenleiste – alles kompakt untergebracht

    Dieses einfache Ding kann so hilfreich sein. Man muss sie nicht zwingend als Garderobenleisten benutzen, sondern kann es für andere Zwecke verwenden. Zum Aufbewahren von Schlüssel sind sie ideal. Dann hat man alle Schlüssel des ganzen Haushaltes untergebracht: Hausschlüssel, Zimmerschlüssel, Garagenschlüssel, Autoschlüssel und viele mehr. Als Handtuchhalter im Bad oder im Schlafzimmer, um den Schmuck aufzubewahren, machen sie sich sehr gut. Man sieht, sie eignen sich für jedes Zimmer im Wohnraum. Für jede Einrichtung, egal welches Zimmer findet sich das passende Stück. In einer Küche oder im Flur eignet sich eine Leiste aus Holz, der gerne im Vintage-Design ausgeführt sein kann. Da Badezimmer meist mit Fliesen ausgelegt sind, sollte eine Leiste in Metalloptik her. Wenn man sie in ein Kinderzimmer hängen möchte, gibt es viele schöne Varianten. Darunter befinden sich viele farbenfrohe Ausführungen, meist aus Holz gefertigt. Das Holz kann dabei bunte gefärbt sein und Formen annehmen. Tiere oder andere Figuren finden sich darunter. Die Haken besitzen dann meistens Knöpfe aus Holz oder Keramik. Das vermindert die Verletzungsgefahr. Doppelt praktisch sind sie, wenn sie noch eine Ablage darüber besitzen. Dann kann man noch zusätzliche Dinge darauf abstellen oder sie schön dekorieren. Leisten mit Klapphaken haben ihren Vorteil. Sie befinden sich im eingeklappten Zustand wenn sie gerade nicht benutzt werden. Dann besteht keine Gefahr, dass man sich daran verletzten kann. Je nach dem wie viel Haken man benötigt, finden sich unterschiedliche Breiten mit einer unterschiedlichen Anzahl an Haken. Oft sind es nur drei bis vier Haken.

  • Hakenset

    Hakenset – für individuelle Ansprüche

    Im Gegenteil zur Hakenleiste, sind beim Hakenset die Haken lose vorzufinden. Man muss sie zwar alle einzeln an der Wand befestigen, dafür kann man sie befestigen wo man will. Sie müssen also nicht unbedingt in einer Reihe angeordnet werden, sondern frei an der Wand. Man kann den einen weiter oben und den anderen weiter unten platzieren. Einzig zu beachten ist, dass die Haken nicht zu tief sitzen, damit man Sachen darauf aufhängen kann. Die Anzahl in einem Set ist verschieden. Benötigt man mehr, dann kauft man sich einfach mehrere Sets der gleichen Ausführung. Die Haken in einem Set können unterschiedliche Größen und unterschiedliche Muster aufweisen. Die Ausführungen reichen von einfach und praktisch bis kreativ designt. Ein einfaches und doch ansprechendes Design sind Knopfhaken. Mit ihrer abgeflachten und runden Optik sind sie sehr angenehm, denn sie ragen nicht spitz an der Wand hervor. Auch bei den Haken findet man den Landhausstil. Sie passen gut in Küchen. Der klassische Stahlhaken erfüllt seine Anforderungen hervorragend. Er erträgt viel Last und ist weniger für die Optik. Türhaken lassen sich ebenso in Sets finden. Diese sind sehr praktisch. Damit kann man die Tür, außer zum Hindurchgehen, doppelt benutzen. Es ist keine Montage erforderlich, sondern sie werden ganz einfach an der oberen Kante der Tür aufgesteckt. Sie sind sehr stabil und halten eine höhere Belastung aus. Die Verarbeitung, sind es Designerstücke, das Material sowie Anzahl an Haken spielen eine Rolle in der Preisgestaltung.

  • Hängegarderoben

    Hängegarderoben stehen nicht im Weg herum

    Hat man kleine Räume, dann sind Hängegarderoben die ideale Lösung. Sie werden an die Wand montiert. Der Boden bleibt somit frei. Diese Garderobe mag vielleicht klein sein, mit dem richtigen Design und mit der richtigen Kombination anderer Möbel kann sie eine echte Augenweide sein. Neben ihr kann man einen schönen Spiegel hängen und darunter einen bequemen Sitzhocker. Es gibt davon unterschiedliche Konstruktionen. Entweder hängen sie an zwei Stangen von der Decke oder man hängt sie wie ein Regal an die Wand. Bei der ersten Version ist der Vorteil, dass man von allen Seiten zugreifen kann. Man muss sie also nicht an den Rand montieren, sondern kann sie in der Mitte des Raumes herunterhängen lassen. Sie eignet sich gut für Schlafzimmer und weniger als Flurgaderobe. Neben einer oder mehreren Reihen Haken bieten sie oft noch eine Kleiderstange und eine Ablage an. Die mit nur einer Reihe sind in der Länge kürzer. Die Breite fällt bei jedem Modell anders aus. Generell sind sie zwischen 65 cm und 120 cm breit. Bei den Materialien gibt es eine größere Auswahl. Man findet darunter Edelstahl, Holz, Kunststoff und andere Metallarten. Manchmal kommt es vor, dass die Ablage aus Glas gefertigt ist. Hochglanzplatten finden sich ebenfalls darunter. Die Kleiderstange ist dabei meist aus Edelstahl hergestellt. Hängegarderoben im sogenannten Used-Look besitzen oft gar keine Kleiderstange, weil sie hauptsächlich aus Holz gefertigt sind. Bei ihnen findet man dafür gerne Laden in Rattanoptik vor. Sie versüßen jedes Zimmer.

Producte :
Twitter Updates
Follow us on twitter
Newsletter Signup
Shopping